Italienaustausch 2018

Nun war es endlich soweit - der Gegenaustausch nach Italien liegt hinter uns. Nachfolgend sind unsere Berichte und Bilder der Woche in chronologischer Abfolge zu lesen:

Mittwoch, 19.09.2018

ItalienFlugSeptember19

Treffpunkt am 19.09.18 war der Flughafen Schönefeld Terminal C um 7 Uhr. Nach der Kofferabgabe folgte der Check-In und immer noch lief alles gut. Nach etwas Warterei wurden wir wieder rausgeführt und durften aufgrund des Wetters in Venedig noch ein wenig warten. Mit 3 Stunden Verspätung ging es dann endlich los und wurden nach kurzen 1 1/2 Stunden von den Eltern und 3 Italienerinnen empfangen. Der Nachmittag wurde individuell gestaltet. Einige haben sich noch getroffen. 

Luca

 

Donnerstag, 20.09.2018

20180920 103142

Der 2. Tag in Italien fing mit einer von italienischer Seite, musikalisch, sehr belebten, zweistündigen Busfahrt an. Nach der Ankunft in Verona ging es durch bunte Straßen, vorbei an einer Arena zum Castell Vecchio. Dies ist ein Burgschloss, welches eine Kunstsammlung präsentiert. Daraufhin warteten wunderschöne Gassen und der Torre de Lamberti auf uns.

20180920 122104

Von dort aus hatten wir einen wunderschönen Rundumblick über Verona. Zum Aufstieg waren 200 Stufen nötig wobei es zur Erleichterung einiger einen Fahrstuhl gab. Danach folgte die Besichtigung der Arena von Verona. Die ehemals für Gladiatorenkämpfe benutzte Arena wurde in der letzten Zeit zu einem wirklich ansprechendem Konzertgelände umgestaltet und bot einen tollen Anblick. Zum Ende in Verona, hatten wir noch über 2 Stunden Freizeit und konnten somit noch alle möglichen Geschäfte durchforsten. Der Abend nach der Rückkehr bot ausnahmsweise einmal Entspannung.

20180920 133940

20180920 135134

Robin

 

Freitag, 21.09.2018

IMG 20180921 WA0014

Venedig - Eine Stadt, in der du fürs Tauben füttern 500€ Strafe zahlen musst, die schmalste Straße nur 53 cm breit ist und Radfahren verboten ist... Klingt verlockend? Das war es auch, die Stadt hat sich wirklich von der besten Seite gezeigt. Wir hatten viel Glück mit dem Wetter, und sind mit unseren Austauschpartnern durch die Gassen geschlendert, haben Eis gegessen und viele Fotos gemacht... Besonders die Kanäle und alten Häuser mit den wunderschönen Balkonen verleihen der Stadt etwas Magisches. Wenn nur nicht so viele Touristen da wären...

IMG 20180921 WA0039

Auf der Hinfahrt waren wir erst mit dem Bus und dann mit dem Boot unterwegs, wo wir als Zwischenstop zudem noch etwas Zeit am Strand verbracht haben. Über eine Aussichtsterasse durften wir den Anblick der Stadt nochmal von oben bewundern und haben uns anschließend sehr erschöpft auf den Rückweg gemacht. Zurück sind wir dann mit Zug gefahren, was auch nochmal sehr lustig war. Abends fielen wir dann todmüde aber sehr zufrieden in unsere Betten.

IMG 20180921 WA0020

Sarah

 

Samstag, 22.09.2018

Heute am Samstag waren wir in Padua, die nächste größere Stadt um Camposampiero. Ausnahmsweise waren wir ohne die Italiener unterwegs, da diese zur Schule mussten. In Padua haben wir uns zuerst zusammen die Stadt angesehen, welche wirklich schön ist und haben uns eine alte Kapelle angeschaut, die komplett mit biblischen Motiven bemalt ist. Danach haben wir eine Führung durch die alte Universität bekommen. Anschließend hatten wir Freizeit in Padua und sind auf dem Markt gegangen, waren in Läden oder haben uns einfach ins Café gesetzt und Postkarten geschrieben. Später sind noch einige unserer italienischen Partner nach Padua gekommen und wir haben noch gemeinsam Zeit dort verbracht.

20180922 120113

Annik

 

Sonntag, 23.09.2018

An dem Familientag waren wir am Meer Picknicken, wir sind in einen Park gefahren und haben einen entspannten Tag mit unserer Gastfamilie verbracht. Andere Schüler waren in Treviso shoppen und einige sogar in den Bergen wandern. So hatten wir eine Chance unsere Gastfamilien besser kennenzulernen. Abends gab es ein gemeinsames Pizzaessen in einem Restaurant.

IMG 20180926 WA0002

Henriette

 

Montag, 24.09.2018

Am Morgen trafen wir uns um 08:00 Uhr am Eingang der Schule, wo uns einige Schüler der 13. Klasse begrüßten. Diese zeigten uns anschließen die Schule, welche sehr fortschrittliches Material (besonders im wissenschaftlichen Bereich) besitzt.

Schule2

Danach nahmen wir an einer Philosophie Unterrichtsstunde teil, in der uns die Ansichten verschiedener Philosophen übers glücklich sein erklärt wurden. Später haben wir in Gruppen mit den Italienern über unsere eigenen Erfahrungen diskutiert. Bevor wir zur nächsten Unterrichtsstunde (Physik) gingen, gab es ein großes Buffet für unsere italienischen Partner und uns. Die letzte Stunde des Tages war englisch, die musikalisch unterstützt wurde. Den Nachmittag verbrachten wir in den Gastfamilien. 

Schule1

Linda

 

Dienstag, 25.09.2018

anhang1

Am Dienstag den 25.09.2018 waren wir in Mailand. Als erstes waren wir in der Pinakothek Brera, in der viele sehr schöne alte Kunstwerke waren. Danach haben wir uns das Castello Sforzesco angeguckt.

anhang2

Als nächstes sind wir in kleinen Gruppen durch die Stadt spaziert und haben uns wunderschöne Gebäude angeschaut. Am späten Nachmittag sind wir auf den Dom gegangen und hatten einen faszinierenden Ausblick über ganz Mailand und waren auch in dem Dom drinnen.

anhang3

Lisann

 

Mittwoch, 26.09.2018

Am Abreisetag verabschiedeten wir uns von unseren Partnern und wurden von den Eltern zum Flughafen gebracht. Dieses Mal konnte die Maschine starten und wir flogen pünktlich wieder Richtung Deutschland. Nachdem alle ihr Gepäck erhielten wurde dieser Austausch beendet.

 

Doch der nächste Austausch im kommenden Schuljahr wird bereits geplant – alle Interessenten aus den aktuellen 9. Klassen können sich mittels des Bewerbungsbogens bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.