WILDe Lesung

6F9040E9 A16F 4EA6 8448 BC580B3C443CDie Schlange der Autogrammjäger war lang nach der Lesung Antje Wagners in unserer Aula. Die Autorin war bereits zum wiederholten Male bei uns und schaffte es erneut, die Zuhörenden in ihren Bann zu ziehen.  

Am Donnerstag las sie aus dem Mystery-Thriller „Wild“, den sie mit der befreundeten Schriftstellerkollegin Tania Witte verfasst hat. Beide waren bereits mit ihrem Erstling „Der Schein“, den sie, wie auch „Wild“, unter dem Pseudonym Ella Blix veröffentlichten, so erfolgreich, dass der Verlag Arena um einen Nachfolger bat.

Dieser liegt nun vor. Und wieder ist es die Mischung aus vielschichtigen Charakteren, geheimnisvoller Atmosphäre und fesselnder Spannung, die das Buch zu einem wahren Pageturner werden lässt. 

Neben der Vorstellung des Romans sind es aber auch die Einblicke in die schriftstellerische Arbeit, die die Begegnung mit der Autorin interessant machten. So war es beeindruckend zu sehen, wie komplex ein guter Spannungsaufbau sein sollte, damit die Lesenden das Buch nicht nach wenigen Seiten gelangweilt aus der Hand legen. Auch das gemeinsame Arbeiten mit der Co-Autorin wurde faszinierend beschrieben. 

Solltet Ihr Euch in die Welt von „Wild“ begeben wollen, fragt Eure Deutschlehrerinnen. Wir haben ein Leihexemplar, das wir gerne zur Verfügung stellen. 

FE2424BD A195 40AB A6FB 38A49B08E0F5