Sporttag 2019

Sporttag

Am letzten Schultag vor den Zeugnissen führten wir wieder unseren traditionellen Sporttag durch. Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler zwischen verschiedenen Workshops und Sportangeboten wählen.

Gold als krönender Abschluss

Drachenboot 1Der Jubel der Klasse 8b war groß, als die lang ersehnten Worte der Rennleitung am Freitag, dem 14. Juni 2019 durch die Lautsprecher dröhnten. Mit einer grandiosen Leistung sicherten sie sich nach drei Zeitrennen den Sieg in ihrer Altersklasse beim 16. Schüler-Drachenbootcup 2019 in Werder (Havel).

Der Erfolg bildete den krönenden Abschluss einer erfolgreichen Woche, so bereiteten sich alle Schülerinnen und Schüler des Einstein-Gymnasiums bei fast idealem Wetter von Dienstag bis Donnerstag in einem Trainingslager im Ketziner Strandbad auf das Drachenboot-Event vor.

fontane.200

UcEatMq0qcXYVcAg VztKaum jemandem wird entgangen sein, dass Brandenburg in diesem Jahr den 200. Geburtstag Theodor Fontanes feiert. Anlässlich dieses Jubiläums fuhren die Klasse 9b und der Kurs DE11EK1 Anfang Juni nach Neuruppin und nahmen dort an einem eigens für Schulen erarbeiteten Projekt „Dem Wort auf der Spur“ teil.

Zunächst besuchten wir die Leitausstellung im Neuruppiner Stadtmuseum, in der es insbesondere um Fontane als „Sprachtüftler“ geht. Danach wurde es biographisch.

Offene Bühne 2019

Offene Bühne 2019Traditionell gab es auch dieses Jahr am Einstein-Gymnasium die Offene Bühne. Am Dienstag, den 21.05.2019, traten zahlreiche Schüler unserer Schule auf, um ihren Eltern, Freunden, Lehrern und vielen Weiteren zu zeigen, was sie drauf haben. So ist doch gemäß Albert Einstein selbst die Phantasie wichtiger als Wissen und mit der Kunst lässt sich die Phantasie wundervoll ausdrücken.

Zur Fotogalerie

Mit verschiedensten Gesangseinlagen, einigen Eigenkompositionen und einer Vorlesung waren unsere Schüler kreativ unterwegs, aber auch Loriot war mit zwei Sketchen vertreten. Es gab eine Ausstellung, welche die Werke der Oberstufe zeigt. Zudem war für musikalische Untermalung und Verpflegung gesorgt. Ein Dank gilt allen OrganisatorInnen dieses Abends.

Bundesfremdsprachenwettbewerb

An dieser Stelle möchten wir Zoe Schumann aus der Klasse 10c beglückwünschen und unsere besondere Anerkennung ausdrücken.

Bundesfremdsprachenwettbewerb

Zoe konnte sich im Bundeswettbewerb für Fremdsprachen gegen zahlreiche BewerberInnen durchsetzen und hat den 2. Landespreis gewonnen. In diesem Sinne sind wir ganz besonders stolz auf sie und drücken schon jetzt die Daumen für das nächste Jahr.

Frances Gallert

Preußenmeile 2019

Preussenmeile2019

Mia Albrecht läuft als Zweite ins Ziel

An dieser Stelle noch einmal ein Dankeschön an Mias Eltern, welche die Anmeldung für Mia übernahmen.

Voll motiviert und mit gutem Ergebnis liefen auch Charlotte Lehmann, Heike Wennich und Anthony Neusser ins Ziel. So war es wieder ein spannender Abend bei bestem Wetter und super Stimmung unter Läufern und Zuschauern.

Retrospektive zur Winterolympiade

Auch wenn die Temperaturen schon sommerlich sind, lohnt sich ein Rückblick auf unsere diesjährige Winterolympiade der 7. und 8. Klassen.

Quelle: https://www.flaticon.com/

Hier zu sehen ist ein ein Zusammenschnitt der Studierenden, welche das Projekt durchführten.

Oberlympics - Ein Sportfest für alle

20190522 090254

Sport macht Laune, Sport gibt Kraft und das Beste ist, Sport verbindet. Getreu nach diesen Leitgedanken richtete in diesem Jahr das Berufsbildungswerk im Oberlinhaus die 11. Oberlympics aus.

Meine Stimme zählt

Allgemein, unmittelbar, frei, gleich und geheim müssen Wahlen ablaufen- ganz klar. Doch wie wird das genau umgesetzt?

u18wahl

Als einziges Potsdamer Gymnasium nahm das Einstein-Gymnasium dieses Jahr bei der U18 Europa-Wahl teil, die dieses Jahr das Motto „ meine Stimme zählt“ hatte. Sie ermöglicht es, dass Jugendliche unter 18 Jahren durch eine Wahlsimulation am politischen Leben in Deutschland und Europa partizipieren können.

Wir bedanken uns Herzlich bei den vielen engagierten Erstwählen und unseren freiwilligen Wahlhelfern. Die Ergebnisse von ganz Brandenburg und Deutschland sind auf u18.org einsehbar.

¡Lo importante es participar!

Dabei sein ist alles! An dem „Bundeswettbewerb Fremdsprachen“ hat dieses Jahr unser Team der Klasse 8a mit großem Engagement teilgenommen.

Urkunde Fremdsprachen

Mit dem Kurzfilm „Einstein-Gymnasium TV“ haben die Schüler uns ein Lächeln auf das Gesicht gezaubert. Dabei hat die Gruppe seine spanische Sprachkompetenz verbessert, seine Kreativität eingesetzt und in der Teamarbeit viel gelernt. Herzlichen Glückwünsch!

María Hauber Ortíz (Fremdsprachenassistentin)

Kommunalwahlparcours

Kommunalwahl - Wer 16 ist, darf mitentscheiden! Wen wählt man bei der Kommunalwahl? Wie wird gewählt? Was wollen die Parteien?

Kommunalwahlparcours

Diese Fragen und mehr wurden vom Kinder- und Jugendbüro Potsdam aufgegriffen und viele Antworten in einem Kommunalwahlparcours präsentiert. Vom 20. bis 21. Mai 2019 konnten Schülerinnen und Schüler der Kurse Politische Bildung der Jahrgangsstufen 10 und 11 in Gruppen jeweils 90 Minuten an verschiedenen Themen rund um die Kommunalwahl arbeiten.

Wer sich weiter informieren möchte, der kann auf der Internetseite machs-ab-16.de den „Kommunal-Wahl-Check 2019“ finden.

Azubi- und Schülerforum

SchülerforumVom 13. bis 15. Mai 2019 fand in Potsdam eine Simulation des Europäischen Parlaments statt. Das Einstein-Gymnasium war als einziges Potsdamer Gymnasium bei diesem Azubi- und Schülerforum vertreten.

Carl Dinh, Clemens Sylvester Drendel, Albert Heinrich und Luca Lehnigk des Erweiterungskurses Politische Bildung des Jahrgangs 11 erarbeiteten in Ausschüssen Resolutionen zu aktuellen Themen, z.B. zur Integration von Geflüchteten in den europäischen Arbeitsmarkt oder zu Maßnahmen zur Verbesserung der Umweltbilanz.

Die Resolutionen wurden in der Vollversammlung präsentiert, wobei auch Verteidigungs- und Angriffsreden gehalten wurden. Nach der Diskussion über die Inhalte wurden die einzelnen Forderungen zur Abstimmung gebracht. Insgesamt waren es drei interessante Tage, die einen Einblick in die parlamentarische Arbeit gewährten.

Clemens Sylvester Drendel

Tag der Mathematik

Tag der Mathematik

Am Samstag, dem 11.05.19, nahmen sowohl zwei Gruppen aus der 7. und 8. Klasse als auch zwei Gruppen aus der 9. Klasse am Tag der Mathematik teil. Von 9 bis 12 Uhr bestritten wir den Mathematik-Wettbewerb in der Beuth-Hochschule in Berlin.

Stärkster Schüler 2019

StaerksterSchuelerRund 30 Schüler der Jahrgangsstufen 7/8 sowie 9/10 des Einstein-Gymnasiums traten am 14.03.2019 zum Potsdamer Traditionswettkampf „Stärkster Schüler/Sportlichste Schülerin“ an. Dabei duellierten sie sich in den Disziplinen Schlussdreisprung/Dreierhopp, Klimmziehen, Seilspringen, Medizinballstoßen und Beugestütz.

Auch wenn das Einstein-Gymnasium in der Mannschaftswertung nur den fünften Platz belegte, wussten einige Athleten und Athletinnen durchaus zu überzeugen. Besonders lobenswert ist die Leistung von Vincent Rost zu erwähnen. Dem sportlichen Siebtklässler gelang in der Doppeljahrgangsstufe 7/8 mit einer sehr guten Performance der Sprung auf den Bronzerang. Dabei fehlten ihm nur wenige Punkte auf den ersten Platz. 

Außerdem positiv hervorzuheben sind die guten Leistungen von Jaroslaw Berndt (7c, 6. Platz) und Clara Vauterin (8b, 4. Platz).

Theaterabend des 12. Jahrgangs

Theaterabend 1

Lachen schallt durch die Aula als Romeo von einem Maskenbildner geschminkt wird und Julia ihn derweil als Evolutionsbremse bezeichnet. Die Zuschauer wissen, die Schüler spielen gerade ein Theaterstück in einem Theaterstück.

Gespielt wurden all diese lustigen und auch teils tiefgründigen Stücke am 21. März 2019 von den Schülern des 12. Jahrgangs, die über zwei Jahre lang die Stücke einstudiert hatten.

Einstein liest

LeipzigerBuchmesse

Am 22.03.2019 besuchten die Klassenstufen 9 und 11 die Leipziger Buchmesse. Nach einer entspannten Anreise mit dem Bus und kurzem Check-In hatten wir die Möglichkeit, in die Welt der Bücher abzutauchen, an Lesungen teilzunehmen und uns über die Neuerscheinungen des Jahres 2019 zu informieren.

Meet and Greet mit Taylor Lee

Ranger Taylor Lee

Schon mal mit einem „echten Ranger“ über Umweltschutz und Artenvielfalt gesprochen? In Vorbereitung auf die mündliche Prüfung in Klasse 10 hatten die 10c und 10b eine Veranstaltung mit Taylor Lee, Olympic National Park's next Deputy Superintendent aus den USA.

Potsdam, Paris und zurück

Paris1Der erste Tag in Paris war einer der ereignisreichsten und interessantesten sowie stressigsten Tage von allen.

Der Tag startete für uns um 6.40 Uhr am Potsdamer Hauptbahnhof. Dort trafen wir uns und fuhren direkt zum Flughafen, wo wir um 9.45 Uhr losgeflogen sind. Nach einem turbulenten Flug landeten wir um 11.40 Uhr in Paris. Nach einer ca. 2 ½ stündigen Metrofahrt, welche von einem Geigenspieler begleitet wurde, kamen wir in einem etwas abgelegenen Teil von Paris an. Nachdem wir uns in der Jugendherberge eingerichtet hatten, ging es gradewegs zum Wahrzeichen von Paris, dem Eiffelturm.

Besuch des Deutschen Bundestages

Deutscher Bundestag

Die Schülerinnen und Schüler des Erweiterungskurses Politische Bildung der Jahrgangsstufe 11 besuchten am 14.03.2019 den Deutschen Bundestag. Zunächst konnten wir einen Teil der Plenarsitzung zur aktuellen Gesundheitsreform verfolgen. Anschließend entwickelte sich mit der Bundestagsabgeordneten Frau Dr. Manja Schüle (SPD) ein angeregtes Gespräch über Bildungs- und Klimapolitik. Zum Abschluss erhielten wir einen Einblick in das Paul-Löbe-Haus.

Podcasts der Wissenschaftswoche

WiWo19Der sehr aufwändige Teil der Sortierung und Zusammenfassung aller eingereichten Podcasts der Wissenschaftswoche vom Montag, den 28.01. bis zum Donnerstag, den 31.01.2019, wurde nunmehr abgeschlossen.

Nachfolgend können Sie den eingereichten Beiträgen lauschen, welche die Rezensenten Herr Schütze und Frau Pobloth ausgewählt haben.

Montag: Fremd im eigenen KörperMathematik zum Anfassen, Hochadel im ZahlenreichTheaterpädagogik auf EnglischBesuch des Schülerlabors an der Uni GolmSprachkritische Untersuchungen zu Entwicklungen der deutschen GegenwartsspracheGentechnik-Kongress

DienstagCharité-Museum, Wissenschaftliches Arbeiten mit Sportbezug Entdeckungsreisen der romanischen Länder & Tango Argentino Meeting US-Embassy, Un dia en la inverdidad de PotsdamBürgerliche Revolutionen im Vergleich

Las noticias del Instituto Einstein

BuWettFS1

Auch in diesem Jahr hat sich wieder eine Gruppe aus unseren bilingualen Spanischklassen beim „Bundeswettbewerb Fremdsprachen“ angemeldet.

¡Qué tengáis mucha suerte!

Bundespresseamt

BundespresseamtSchon zum dritten Mal konnten Schülerinnen und Schüler des Einstein-Gymnasiums am Deutsch-Französischen Entdeckungstag im Bundespresseamt teilnehmen, der vom Deutsch-Französischen Jugendwerk organisiert wird. In diesem Jahr hatten wir die Gelegenheit, das Bundespresseamt zu besuchen.

Dr. Strempel von der Abteilung für Kommunikation stellte uns die Arbeit des Bundespresseamtes sehr anschaulich und mit vielen Anekdoten ausgeschmückt vor. Wir erfuhren, wie die Zusammenarbeit zwischen dem Amt und der Bundeskanzlerin abläuft, wie sich der Regierungssprecher auf seine Erklärungen vorbereitet und wie die Bundespressekonferenzen ablaufen.

Ganztagsangebote

Der offene Ganztag am Einstein-Gymnasium beginnt mit vielfältigen AG-Angeboten.

Anwahlbogen herunterladen

In der Schnupper-Woche ab 27.08.2018 können alle AGs probeweise besucht werden, um die Auswahl zu erleichtern.

SP

Veranstalter: Frau Klebe
Zielgruppe: 7. - 8. Klasse
Ort: Schulsporthalle
Zeit: dienstags, 8. Stunde
Beschreibung: Erlernen von Fähigkeiten und Fertigkeiten der Rückschlagspiele
Spielen in wettkampfähnlichen Situationen
Teilnahme an schulischen Wettkämpfen
Veranstalter: Herr Grey
Zielgruppe: 7. - 12. Klasse
Ort: Schulsporthalle
Zeit: donnerstags, 16 - 18 Uhr
Veranstalter: Frau Sourell
Zielgruppe: 7. - 12. Klasse
Ort: Schulsporthalle
Zeit: dienstags, 15.30 - 17.00 Uhr
Beschreibung: In Kooperation mit ALBA Berlin werden Technik und Taktik des Basketballspiels erlernt. Schon seit Jahren nimmt die Schulmannschaft des Einstein-Gymnasiums erfolgreich am ALBA-Cup teil – werde auch du Teil des Teams!
Im Rahmen der AG erhalten die Teilnehmer zu einigen Spielen von ALBA Freikarten und können gemeinsam das Spiel anschauen.
Veranstalter: Tanzschule "Linksfüßler"
Zielgruppe: 10. Klasse, Extrakosten!
Ort: Kurfürstenstraße 52
Zeit: zu erfragen
Beschreibung: Kooperation mit der Tanzschule „Die Linksfüßer“
Veranstalter: Herr Schäfer, Frau Selbiger
Zielgruppe: 7. - 12. Klasse
Ort: Schulsporthalle
Zeit: mittwochs, 15.45 - 17.15 Uhr, ab Oktober
Beschreibung: Popping, Locking, Old School, New Style, Vogue - was haben diese Begriffe bloß mit Hip-Hop zu tun? Das kannst du bei uns in der Hip-Hop AG herausfinden. Wir werden die Grundschritte des Hip-Hops erlernen, verschiedene Styles ausprobieren und uns gemeinsam Choreografien erarbeiten. Willkommen sind Anfänger und bereits Hip-Hop-Erfahrene aus allen Klassenstufen. Wir freuen uns auf euch!
Veranstalter: Hendrik Suhrhoff
Zielgruppe: 7. - 10. Klasse
Ort: Haus 1, Raum 00-06
Zeit: donnerstags, 8. Stunde
Beschreibung: Grundtechniken des Jonglierens werden erlernt sowie das Jonglieren mit verschiedenen Gegenständen.
Geplant sind Auftritte zu Schulveranstaltungen.
Veranstalter: Frau Gallert
Zielgruppe: 7. - 10. Klasse
Ort: Haus 2, Raum 01-211
Zeit: mittwochs, 8./9. Stunde 14-tägig
Beschreibung: Erlernen der Grundtechniken des Yoga sowie Entspannungsübungen.

FACH

Veranstalter: Frau Schwarz
Zielgruppe: vorrangig 7. Klasse
Ort: Haus 2, Raum 01-214
Zeit: donnerstags, 7. Stunde
Beschreibung: Es handelt sich hierbei um individuelles Lese- Rechtschreibtraining.
Die AG richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen, die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben. Abhängig von den individuellen Voraussetzungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen die Wiederholung und Festigung der Grundlagen im Mittelpunkt. Neben den bekannten Rechtschreibübungen werden in der AG Sprach- Grammatik- und Rechtschreibspiele und auch Entspannungsübungen angeboten.
Veranstalter: Frau Paddags
Zielgruppe: ab 9. Klasse, in Richtung Prüfung Klasse 10
Ort: Haus 1, Raum 01-21
Zeit: mittwochs, 8. Stunde
Beschreibung: Mathehausaufgaben können unter Aufsicht erledigt, Fragen geklärt und nicht verstandener Stoff nochmals erklärt werden. Es kann eine gezielte Vorbereitung auf Klassenarbeiten erfolgen.
Für die 10. Klassen kann es eine Prüfungsvorbereitung geben.
Veranstalter: Frau Rückborn
Zielgruppe: 7. - 10. Klasse
Ort: Haus 1, Raum 00-05
Zeit: mittwochs, 8. Stunde
Veranstalter: Informatiklehrer
Zielgruppe: 7. - 10. Klasse
Ort: Informatikkabinette
Zeit: fest im Stundenplan integriert
Veranstalter: Spanischlehrer
Zielgruppe: 7a - 10a
Ort: Spanischräume
Zeit: fest im Stundenplan integriert
Veranstalter: Frau Arenales
Zielgruppe: 9. - 10. Klasse
Ort: Haus 1, Raum 00-08
Zeit: dienstags, 8. Stunde
Beschreibung: Es erfolgt die begleitete Anfertigung der Hausaufgaben im Fach Spanisch, sprachliche Schwierigkeiten können nochmals erklärt oder Klassenarbeiten gezielt vorbereitet werden.
Es kann ebenso die Vorbereitung auf die externe Spanisch-Prüfung erfolgen.
Veranstalter: Frau Rusch
Zielgruppe: 7. - 8. Klasse
Ort: Haus 1, Raum 00-06
Zeit: dienstags, 8. Stunde
Beschreibung: Es erfolgt die begleitete Anfertigung der Hausaufgaben im Fach Spanisch, sprachliche Schwierigkeiten können nochmals erklärt oder Klassenarbeiten gezielt vorbereitet werden.
Es kann ebenso die Vorbereitung auf die externe Spanisch-Prüfung erfolgen.
Veranstalter: Herr Gerbeth
Zielgruppe: ab 8. Klasse
Ort: Haus 1, Raum 01-26
Zeit: dienstags, 8. Stunde
Beschreibung: GeoGebra als dynamisches Mathematikprogramm verbindet Geometrie, Algebra, Tabellen, Zeichnungen, Statistik und Analysis in einem einfach zu bedienenden Softwarepaket. Excel als Tabellenkalkulationsprogramm ermöglicht schnelle und umfangreiche Berechnungen mit Formeln und Funktionen über kaufmännische, statistische und Datumsfunktionen. In der AG werden mit Hilfe dieser beiden Programme Probleme bearbeitet und komplexe Sachverhalte veranschaulicht. Die Schülerinnen und Schüler können Ideen offen einbringen, fachübergreifend arbeiten, motivierende Vorlagen benutzen, ihre kreative Seite bei Lösungsansätzen zeigen und eigenständig die fachliche Tiefe wählen.
Veranstalter: Herr Sturm
Zielgruppe: 7. - 8. Klasse
Ort: Haus 1, Raum 01-14
Zeit: donnerstags, 7./8. Stunde, 14-tägig
Beschreibung: Wir überlegen uns und erproben Möglichkeiten, wie wir mit Hilfe der Sterne unsere Position auf der Erde bestimmen können. Im Zuge dessen untersuchen wir die Ursache für unterschiedlich lange Tages und Nachtzeiten. Danach werden wir uns im nahen sowie fernen Universum orientieren und Entfernungen von Himmelskörpern bestimmen. Wir werden optische Geräte verstehen, mit denen wir Himmelskörper beobachten und unser Sonnensystem untersuchen können. Je nach Wahl der Teilnehmer, werden wir uns weiter mit dem Einfluss des Monds auf die Erde und den Mondphasen beschäftigen oder die versteckte Nachricht im Licht unserer Sonne entschlüsseln.
Veranstalter: Herr Köhn
Zielgruppe: 10. - 12. Klasse
Ort: GIRA am Luisenplatz
Zeit: ca. 14-tägig jeweils 2-3 Stunden, Einführungsveranstaltung am 30.8., 16.45 Uhr (Schule)
Beschreibung: Über den „Käfer auf dem Gummiband“ wird den SchülerInnen das kosmologische Standardmodell unseres Universums nähergebracht. Mit Hilfe von gehobener Schulmathematik werden die Expansion unseres Universums und die damit verbundenen Konsequenzen diskutiert. Die Ergebnisse dieses Projekts werden am Ende des Schuljahres im Rahmen eines Physik-Wettbewerbs präsentiert und dann auch von der Schule zertifiziert.
Veranstalter: Herr Wilksch
Zielgruppe: ab 9. Klasse
Ort: GIRA am Luisenplatz
Zeit: nach Absprache, 14-tägig ab Mitte Oktober
Beschreibung: Die SchülerInnen erhalten einen Einstieg in die Programmiersprache Java. Als Ergänzung zum Unterricht sollen Codes von Null auf, also ohne das Einfügen von Bausteinen, programmiert werden. Nach der Sicherung der Grundfertigkeiten wird gemeinsam mit den SchülerInnen ein Projekt entwickelt und programmiert.
Veranstalter: Frau Lüder
Zielgruppe: 7. - 11. Klasse
Ort: Haus 1, Schulbibliothek
Zeit: nach Absprache
Beschreibung: Die AG betreut den Bestand der Schulbibliothek, verleiht Bücher an die Schüler.
Es sollen auch Veranstaltungen und Aktionen organisiert werden, z.B. Bücherverkauf und -tausch, Wahl des Buches des Monats etc.

KREA

Veranstalter: Frau Völter
Zielgruppe: 7. - 12. Klasse
Ort: Haus 1, Raum 02-32
Zeit: donnerstags, 7./8. Stunde 14-tägig
Beschreibung: „Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.“, so äußerte sich Friedrich Schiller. Manche Historiker behaupten sogar, der Ursprung der Kultur liege im Spiel.
Dabei geht es um das Aushandeln und Einhalten von Regeln sowie um soziales Lernen allgemein.
In dieser AG wollen wir uns die Zeit nehmen und gemeinsam alte und neue Gesellschaftsspiele spielen, insbesondere Karten- und Brettspiele.
Veranstalter: Frau Arenales
Zielgruppe: 7. - 8. Klasse, Kreativwerkstatt auf Spanisch
Ort: Haus 1, Raum 00-08
Zeit: mittwochs, 8./9. Stunde 14-tägig
Beschreibung: Basteln, kochen, gestalten – und das alles auf Spanisch!
Die AG ermöglicht die spielerische Anwendung der Sprache.
Veranstalter: Atelier "nähgern"
Zielgruppe: 7. - 12. Klasse, Extrakosten!
Ort: Karl-Liebknecht-Straße 16 (Babelsberg)
Zeit: donnerstags laut Vertrag
Beschreibung: Inhalte der Näh-AG zum herunterladen
Veranstalter: Frau Steffner
Zielgruppe: 7. - 12. Klasse
Ort: Haus 1, Raum 01-13
Zeit: donnerstags, 7./8. Stunde
Beschreibung: Wir werden unterschiedliche Materialien wie z.B. Ton, Gips, Speckstein oder Porenbeton plastisch bearbeiten und ihnen vielfältige, interessante Formen entlocken.
Veranstalter: Herr Woltersdorf
Zielgruppe: 7. - 8. Klasse
Ort: Haus 1, Raum 0-R08
Zeit: donnerstags, 7. Kl.: 7. Stunde, 8. Kl.: 8. Stunde

MU

Veranstalter: Frau Hollander
Zielgruppe: 7. - 9. Klasse
Ort: Aula
Zeit: montags, 8./9. Stunde
Beschreibung: Erlernen von verschiedenen mehrstimmigen Chorstücken, Stimmbildung,
Mitgestaltung des Weihnachtskonzerts und weiterer schulischer Veranstaltungen
Veranstalter: Frau Mahling
Zielgruppe: 10. - 12. Klasse
Ort: Aula
Zeit: mittwochs ab 15.15 Uhr
Veranstalter: Frau Kramer
Zielgruppe: 7. - 12. Klasse
Ort: Haus 2, Musikraum 00-201
Zeit: donnerstags, 17.00 - 18.30 Uhr

JB

Veranstalter: Frau Neumann
Zielgruppe: 7. - 12. Klasse
Ort: Keller Haus 2, Raum bei den Schließfächern
Zeit: nach Absprache, Starttreffen am 30.08. in der Frühstückspause
Beschreibung: Wir sind ein Team von ca. 15-20 Schülern, die die Highlights im Schulleben in kleinen Texten, Interviews und natürlich Fotos dokumentieren und am Ende des Schuljahres in Form eines bunten Büchleins herausbringen. Wer Lust hat, bei uns mitzumachen, ist jederzeit gern gesehen. Wir treffen uns ca. alle 5-6 Wochen voraussichtlich nach der 8. Stunde.